HOME
Programm



"Die zauberhafte Laute" - eine musikalische Reise durch der europäischen Renaissance.


Es ist heute unvorstellbar, welch große Rolle dieses Instrument im musikalischen Leben des damaligen Europas gespielt hat. Die Laute war so populär, dass aus Prag berichtet wurde, es gäbe so viele davon, dass man „die Dächer mit Lauten hätte decken können". Sie wurde in dieser Zeit „regina omnium instrumentum musicorum" (Königin der Musikinstrumente) genannt. Das Duo lädt Sie mit einem Programm aus Werken u.a. von John Dowland, Francesco da Milano, Hans Newsiedler zu einer musikalischen Reise durch das Zeitalter der europäischen Renaissance ein.


Einen detaillierten Programm erhalten Sie auf Anfrage




"Lesung & Lauten-Duo" Michel de Montaigne: Von der Kunst, das Leben zu lieben


Der Philosoph Michel de Montaigne (1533-1592) war Berater der wichtigsten Politiker seiner Zeit – einer Zeit, in der die Welt aus den Fugen geraten war. Lebendig, freizügig und voller Witz schrieb er Texte von verblüffender Aktualität über Themen wie Toleranz, Völkerverständigung, Liebe und Lust, Alter und Tod. Seine Erfahrungen sammelte der Kosmopolit nicht zuletzt auf zahlreichen Reisen. Da liegt es nahe, seine Betrachtungen durch Musik europäischer Zeitgenossen zu ergänzen, gespielt auf zwei Renaissance-Lauten. 


„Ich umarme einen Polen genauso herzlich wie einen Franzosen, denn gegenüber den nationalen Banden haben die uns alle verbindenden für mich Vorrang.“ M. de Montaigne


Es liest: Stephan Schäfer (Köln) www.lesen-ist-reisen.de











                                               



Foto: Ellen Bornkessel



 


Copyright © 2020 Lautenduo Sasaki@Gojny All Right Reserved